Donnerstag, 3. April 2014

Abenteuerlust- Kathy

Heute ist mir aufgefallen, dass ich nur noch 8 Wochen in meiner zweiten Heimat, Irland, habe, aber trotzdem habe ich noch unheimlich viel vor. Gerade in der Schule passiert jetzt noch einiges: Wir machen noch zwei Ausflüge mit jeweils einer Übernachtung, dann einen Trip in den Connemara National Park, Paintball spielen, Bubblefootball spielen, einen "Besinnungstag" und ich habe bestimmt noch was vergessen...
Außerdem habe ich ja auch noch Geburtstag und auch ansonsten will ich mich noch mit ein paar Freunden treffen und einige Filme im Kino sehen :D

Und dann in 8 Wochen ist es vorbei, mein großes Abenteuer. Kein schönes Gefühl, auch wenn ich mich natürlich gleichzeitig unheimlich auf meine Freunde und Familie in Deutschland freue, die mir alle total fehlen.
Trotzdem ist es seltsam, das dieses Jahr auf das ich Jahrelang hingearbeitet und für das ich mich echt lange vorbereitet habe, einfach vorbei sein wird.

Aber es wird neue Abenteuer geben, denn diese Zeit hier bedeutet mir unheimlich viel und hat definitiv Fernweh geweckt! Und auch wenn sie (zum Glück!) noch nicht ganz um ist, gehen meine Gedanken schon in die Richtung: Wie kann ich die Welt kennen lernen?

Und die erste Möglichkeit ist auch schon in Planung und ich muss dafür noch nicht einmal Deutschland verlassen!
Meine Familie und ich haben uns nämlich dazu entschieden im Dezember für 3 Monate eine/n Austauschschüler/in aufzunehmen. Noch wissen wir noch nicht einmal aus welchem Land er/sie kommen wird, aber ich freue mich schon unheimlich und diese Aussicht macht es ein bisschen leichter mein jetziges Abenteuer hinter mir zu lassen, auch wenn ich alle hier unheimlich vermissen werde.

Und auch das wird sicher nicht mein letzter Versuch sein, in die weite Welt hinaus zu kommen! Zum Beispiel überlege ich momentan in Schweden wandern und campen zu gehen (keinen Herzinfarkt bekommen, Mama und Papa, das sind alles nur Überlegungen bis jetzt...).
Es gibt dort nämlich tolle Wanderwege mit sogenannten Schutzhütten auf dem Weg und es wäre eine unglaubliche Möglichkeit die schwedische Landschaft kennen zulernen.

Und eine Sache, die ich echt unbedingt haben will und mir bestimmt auch bald zulegen werde ist diese Karte (Hier geht's zur Karte). Die Besonderheit ist, dass man jedes Land, in dem man schon einmal war "frei rubbeln" kann und darunter dann das LAnd in Farbe erscheint, damit man genau sehen kann, wo man alles schon war.

Ich hatte mir überlegt, diesen Blog auch nach Irland noch weiterzuführen und über solche Projekte zu berichten. Wäre irgendjemand interessiert daran?

So genug geschreibsel für heute :D

See ya
Kathy

Kommentare:

  1. Nene :D Lass das mal mit deinen Ausflügen nach Schweden ! Ein Jahr ohne dich ist schon schlimm genug :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre ja wenn dann nur für einen Urlaub :D und außerdem ist das ja auch nur so ne Idee :P Hab sowieso noch niemanden gefunden der das mit mir machen würde :D

      Löschen